Portrait

Steckbrief

Patrick Schenk 

Schwingklub Sumiswald 

Derzeitiger Wohnort:   Koppigen 

Geb. 09.05.1994 

Beruf:  Zimmermann EFZ/ Student an der BFH AHB Biel zum  Holzbauingenieur 

Erfolge  

34 Kränze 

2 Eidgenössische Kränze
3 Bergkränze
4 Teilverbanskränze
25 Gau- und Kantonalkränze 

Erster Kranzgewinn
Berner Jurassisches Schwingfest Renan 2011 

Eidgenössischer Kranz
ESAF Estavayer 2016
ESAF Zug 2019

Seit meinem siebten Lebensjahr steige ich in die Schwinghosen und nehme an Schwingfesten teil. Die ersten Jahre waren nicht von besonderen Erfolgen gekürt. Jedoch steigerte ich mich von Saison zu Saison und konnte so bei den Nachwuchsschwingern einige Erfolge feiern. 

In der Saison 2011 gewann ich meine ersten beiden Kränze und wurde zum Berner Nachwuchsschwinger des Jahres gewählt. Die Saison 2012 musste ich verletzungsbeding vorzeitig beenden, der Meniskus und das Innenband am linken Knie musste operiert werden. Entsprechend verlief der Start in die Saison 2013, fast ohne Wintertraining, nicht einfach. Trotzdem gelang es mir, beim Schwarzseeschwinget, den ersten Bergkranz aufzusetzen und so qualifizierte ich mich das erste Mal für einen eidgenössischen Anlass, dem ESAF 2013 in Burgdorf. 

Am Berner-Kantonalen Schwingfest in St. Imier 2014, durfte ich den ersten Teilverbandskranz feiern. Im Jahr 2016 folgte eine weitere Steigerung, dies mit der zweiten Teilnahme am ESAF 2016 in Estavayer und der Krönung zum eidgenössischen Kranzschwinger. 

In der darauffolgenden Saison 2017, erzielte ich weitere gute Resultate, mit dem 2. Rang am Mittelländischen auf dem Gurten oder dem 4. Rang auf der Schwägalp. So selektionierte ich mich das erste Mal für das traditionsreiche und alle 6 Jahre stattfindende Unspunnenfest.  

Nach einer Saison ohne Eidgenössischen Anlass, stand die Saison 2019 wieder voll im Fokus des Eidgenössischen Schwingfestes. Mit einer guten Leistung durfte ich mir in Zug meinen zweiten ESAF-Kranz aufsetzten lassen.

 

Scroll to top