Aktuelles

Erstes auswärtiges Teilverbandsfest

Seit meinem letzten Beitrag habe ich bereits vier Wettkämpfe bestritten. Hier ein kleines Fazit dieser Schwingfeste.

Bereits eine Woche nach dem Kranzgewinn am Seeländischen Schwingfest konnte ich meinen vierten Saisionkranz am Mittelländischen Schwingfest gewinnen. Bis dahin hatte ich vier Wochen in Folge ein Kranzfest bestritten. Der Abschluss dieser Serie war dann das Stoosschwinget, an welchem ich die Kranzränge nicht erreichen konnte, aber trotzdem sehr zufrieden mit meiner Leistung war.

Anschliessend kam eine etwas längere Pause auf mich zu, die ich mit der Teilnahme am Abendschwinget im Fankhaus etwas verkürzen wollte. Auch an diesem Fest konnte ich mit viel Freude schwingen und zufrieden nach Hause gehen.

Im Laufe der darauf folgenden Woche wurde dann meine Pause ziemlich schnell beendet, da ich spontan als Ersatz für Thomas Sempach ans Südwestschweizer Teilverbandsfest reisen konnte.

Mein erstes Teilverbandsfest, und tatsächlich auch der erste auswärtige Teilverbandskranz. Durch die gute Organisation und den Sieg von Matthias Aeschbacher, war der Tag absolut perfekt.

Schon morgen geht es weiter mit dem Bergschwinget auf dem Weissenstein. Ich hoffe meine Form stabil halten zu können und werde alles geben.

Bis bald

Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top