Uncategorized

Zusammenarbeit mit SensoPro

Seit dem Frühling dieses Jahres, darf ich auf die Unterstützung von Sensopro als «offiziellen Sponsor» zählen und zugleich das revolutionäre Gerät www.sensopro.swiss auch im Training intensiv benutzen! Sensopro ist ein junges innovatives Schweizer Start-Up aus Thun, dass mit dem einzigartigen Fitnessgerät, eine breite Zielgruppe anspricht.

Stoos-Schwinget

Das erste Bergfest in der Saiosn 2018 war für mich nicht erfolgreich. Es war ein auf und ab über das ganze Fest hinweg. weiterlesen

Oberländisches Schwingfest Lenk

Leider war auch das Oberländische Schwingfest für mich eine Entäuschung.

Obwohl ich gengen Simon Anderegg im ersten Gang eine gute Leistung ziegte, verlor ich diesen nach längerer weiterlesen

Oberaargauisches Schwingfest Huttwil

Leider verpasste ich den Kranz um ein viertel Punkt
Bereits im ersten Gang war ich wie blockiert. Die Unwissenheit ob mein Rücken die Belastungen aushält, lies mich nicht angreiffen. weiterlesen

Emmentalisches Schwingfest Zollbrück

Ich konnte bereits meinen zweiten Saisonkranz gewinnen und das sogar in der gleichen Woche. Schon drei Tage nach meinem ersten Kranzfest war ich am Emmentalischen in Aktion.
Nicht viel Platz für Erholung. weiterlesen

Baselstädtisches Schwingfest Sandgruben Basel

Der Start in mein erstes Kranzfest dieser Saison habe ich mir deutlich anders vorgestellt. In den beiden ersten Gängen fahre ich die Minimalnote 8.50 ein. weiterlesen

Wislisau-Schwinget

Heute fand bei sommerlichem Wetter das Wislisau-Schwinget statt. Da ich noch ein Wettkampftraining vor den Kranzfesten brauchte, nahm ich spontan teil.
weiterlesen

Muotathaler Frühlingsschwinget

Diesen Sonntag waren wir wie jedes Jahr im Muoatathal zu Gast.
weiterlesen

Hallenschwinget Kirchberg

Nach einer harten ersten Woche im Spitzensport-WK in Magglingen, trat ich heute trotzdem am Hallenschwinget in Kirchberg an. Ohne grosse Erwartungen und etwas träge von den Trainings, konnte ich das Fest zufrieden im 2. Rang abschliessen.
Ich gratuliere Matthias Sempach zum Sieg.

Scroll to top